Laut Renault könnte die Formel 1 schon bald einen Motorenlieferanten verlieren, sollten die Kosten weiter in die Höhe steigen