Obwohl Alexander Albon 2021 kein Formel-1-Rennen gefahren ist, geht er davon aus, 2022 als besserer Fahrer zurückzukehren – Er habe im Vorjahr eine Menge gelernt