Trotz drei Grands Prix scheint der Formel-1-Markt in den USA nicht gesättigt – Der Erfolg des Miami-Rennens 2024 bestätigt das