Juan Pablo Montoya fährt heute die 24 Stunden von Daytona, doch er hat noch ein anderes Ziel