Die Idee der virtuellen Formel-1-Rennen mit realen Fahrern wird im Jahr 2021 fortgeführt. F1 plant drei Wochenenden für den guten Zweck.