Ferrari reist zum Formel-1-Saisonstart in Österreich mit demselben Auto wie beim Test. Aber: Große Mängel erkannt, generalüberholter SF1000 kommt in Ungarn.