Ferrari sieht sich trotz, oder gerade wegen, der bitteren Pleite in Kanada gestärkt für den WM-Kampf gegen Mercedes. Teamchef Binotto: Vettel-Hunger hilft.