Ein Blick auf die Updates von McLaren, Mercedes und Aston Martin beim Formel-1-Rennen in Silverstone: Von mehr Topspeed und neuen Kühllösungen