Die Updates am Haas fruchten, Nico Hülkenberg rast wieder auf Platz sechs: Dass sein Team nun konstant um die Führung im Mittelfeld kämpft, nötigt ihm Respekt ab