Lance Stroll ist überzeugt, dass er sich im zweiten Jahr bei Racing Point leichter tun wird – Einen Absturz wie bei Williams fürchtet er nicht