Kevin Magnussen findet seine Miami-Strafen zu hart: Nur, weil er “außerhalb der weißen Linien gefahren” ist, hat er keine Rennsperre verdient, meint der Haas-Pilot