Sergio Perez fordert die Formel-1-Teams dazu auf, beim Reglement ab 2021 zusammenzuarbeiten – Andernfalls könnten die Fans bald das Interesse verlieren