Den Formel-1-Fahrern stehen auch in der Saison 2024 nur eine begrenzte Anzahl von Motoren und Getrieben zur Verfügung. Mit einer Rekordzahl von 24 Rennen wird die Zuverlässigkeit auf die Probe gestellt. Welche Power-Unit-Komponenten wurden bei Mercedes, Ferrari, Honda RBPT und Renault bislang eingesetzt? Wie sieht es bei den Getriebeteilen aus? Welchen Fahrern droht eine Strafe? Motorsport-Magazin.com gibt einen Überblick über alle Power Units und Getriebe, die 2024 verwendet wurden.

So viele Motoren sind in der Formel 1 2024 erlaubt

Bei Formel-1-Motoren geht es nicht bloß um einen einzelnen “Motor” – man spricht von “Power Units”, und diese werden in sieben Komponenten unterteilt. Eine Power Unit besteht aus einem Verbrennungsmotor (ICE), dem Turbolader (TC), den beiden Hybrid-Komponenten MGU-H (Motor Generator Unit Heat, Energierückgewinnung durch Abgase) und MGU-K (Motor Generator Unit Kinetic, Energierückgewinnung durch bremsen), der Batterie (Energy Store, ES), dem Steuergerät (Control Electronics, CE) und dem Auspuffsystem (Exhaust, EX).

Nach einem Beschluss der F1-Kommission vom 25. April 2023 wurde die zulässige Anzahl der Power-Unit-Komponenten erhöht. Per Artikel 28.2 des Sportlichen Reglements ist ein Kontingent von vier Verbrennungsmotoren, vier Turboladern, vier MGU-H und vier MGU-K erlaubt. Vor 2023 hatte man die Teams auf je drei Einheiten beschränkt. Die steigende Zahl der Sprints und die dort eingeführten zweiten Qualifyings belasten jedoch die Teile mehr, daher bleiben die Limits auch 2024 erhöht.

Die erlaubte Anzahl von Batterien und Steuergeräten bleibt allerdings unverändert, hier dürfen jeweils zwei Einheiten zum Einsatz kommen. Von den Auspuffsystemen dürfen nur acht Komponenten straffrei verwendet werden.

Diese Strafen gibt es für Motorwechsel in der Formel 1

Für die Limits wird ein “Pool”-Prinzip angewandt. Bereits verwendete Komponenten dürfen beliebig aus- und wieder eingebaut werden, ohne dass dies Strafen nach sich zieht. Nur wenn ein neues Teil eingebaut und dadurch ein Limit überschritten wird, gibt es eine Strafe.

Überschreitet ein Fahrer zum ersten Mal die erlaubte Anzahl einer Komponente, wird er in der Startaufstellung um zehn Plätze zurückversetzt. Jede weitere Überschreitung dieser Komponente wird mit einer Rückversetzung um fünf Plätze geahndet. Erreicht der Fahrer für ein einziges Rennen eine Summe von mehr als 15 Startplätzen, muss er das Rennen automatisch von ganz hinten aufnehmen.

Strafen gelten nicht für den Fahrer, sondern für die Autonennung. Feuert also ein Team beispielsweise zur Saisonhalbzeit einen Fahrer, dann muss der neue Pilot das Motor-Kontingent seines Vorgängers übernehmen.

ICEInternal Combustion Engine, Verbrennungsmotor
TCTurbo Charger, Turbolader
MGU-HMotor Generation Unit – Heat
MGU-KMotor Generation Unit – Kinetic
ESEnergy Store, Batterie
CEControl Electronics, Steuergeräte
EXEXhaust System, Auspuff

Formel 1: Übersicht der bereits genutzten PU-Komponenten

Team/Fahrer ICE TC MGU-H MGU-K ES CE EX
Limit 4 4 4 4 2 2 8
Red Bull
Max Verstappen 2 2 2 2 1 1 3
Sergio Perez 2 2 2 2 1 1 3
Mercedes
Lewis Hamilton 2 2 2 2 1 1 2
George Russell 2 2 2 2 1 1 2
Ferrari
Charles Leclerc 2 2 2 2 1 1 3
Carlos Sainz 2 2 2 2 1 1 3
McLaren
Lando Norris 2 2 2 2 2 2 2
Oscar Piastri 2 2 2 2 1 1 2
Aston Martin
Fernando Alonso 2 2 2 2 1 1 2
Lance Stroll 2 2 2 2 1 1 2
Alpine
Esteban Ocon 2 2 2 2 1 2 2
Pierre Gasly 2 2 2 2 2 2 3
Williams
Alexander Albon 2 2 2 2 2 2 2
Logan Sargeant 1 1 1 1 2 2 1
Racing Bulls
Yuki Tsunoda 2 2 2 2 1 1 3
Daniel Ricciardo 2 2 2 2 1 1 3
Sauber
Valtteri Bottas 2 2 2 2 1 2 2
Guanyu Zhou 2 2 2 2 1 1 2
Haas
Nico Hülkenberg 1 1 1 1 1 1 2
Kevin Magnussen 1 1 1 1 1 1 2

Das sind die Strafen für Getriebewechsel in der Formel 1 2024

Schon seit Jahren beschränkt die Formel 1 neben Motoren auch Getriebe. Inzwischen ist man auch hier wie bei den Power Units zu einem “Pool”-Format gewechselt. Alte Getriebeteile dürfen beliebig durchgetauscht werden. Nur neue sind gegebenenfalls strafrelevant. Kleines Regel-Detail: Viermal darf jedes Auto an einem Trainingsfreitag straffrei ein Getriebe einsetzen, ohne dass dieses zu den Limits addiert wird.

Wie bei den Power Units wird außerdem nach Komponenten geteilt. Im Fall der Getriebe gibt es zwei Komponentengruppen, von denen jeweils nur fünf Stück verwendet werden. Diese Gruppen werden bezeichnet als Kassette & Gehäuse und Antriebswelle, Gangwechsel-Einheiten und zusätzliche Teile. Die Straf-Regelung für Getriebe ist einfach: Ab dem Einbau einer sechsten Komponentengruppe gibt es für jeden Wechsel fünf Strafplätze.

C & CCase and Cassette (Gehäuse & Kassette)
DLDriveLine (Antriebswelle, Gangwechsel-Einheiten und zusätzliche Teile)

Formel 1: Übersicht der bereits genutzten Getriebe-Komponenten

Team/Fahrer C & C DL
Limit 5 5
Red Bull
Max Verstappen 2 3
Sergio Perez 2 2
Mercedes
Lewis Hamilton 2 2
George Russell 2 2
Ferrari
Charles Leclerc 2 2
Carlos Sainz 2 2
McLaren
Lando Norris 2 2
Oscar Piastri 2 2
Aston Martin
Fernando Alonso 2 2
Lance Stroll 2 2
Alpine
Esteban Ocon 1 1
Pierre Gasly 3 3
Williams
Alexander Albon 3 3
Logan Sargeant 2 2
Racing Bulls
Yuki Tsunoda 1 1
Daniel Ricciardo 2 2
Sauber
Valtteri Bottas 2 2
Guanyu Zhou 3 3
Haas
Nico Hülkenberg 2 2
Kevin Magnussen 2 2

Miami-GP 2024: Alle neuen Motor- & Getriebeteile

Tag Fahrer Team Bauteil Nummer
Freitag Verstappen Red Bull DL 3
Leclerc Ferrari ICE 2
TC 2
MGU-H 2
MGU-K 2
EX 3
Sainz Ferrari ICE 2
TC 2
MGU-H 2
MGU-K 2
EX 3
Norris McLaren ICE 2
TC 2
MGU-H 2
MGU-K 2
EX 2
C & C 2
DL 2
Piastri McLaren ICE 2
TC 2
MGU-H 2
MGU-K 2
EX 2
Alonso Aston Martin ICE 2
TC 2
MGU-H 2
MGU-K 2
EX 2
Stroll Aston Martin ICE 2
TC 2
MGU-H 2
MGU-K 2
EX 2
Bottas Sauber ICE 2
TC 2
MGU-H 2
MGU-K 2
Zhou Sauber ICE 2
TC 2
MGU-H 2
MGU-K 2
Samstag Gasly Alpine C & C 3
DL 3

China-GP 2024: Alle neuen Motor- & Getriebeteile

Tag Fahrer Team Bauteil Nummer
Freitag Russell Mercedes ICE 2
TC 2
MGU-H 2
MGU-K 2
EX 2
Stroll Aston Martin C & C 2
DL 2
Alonso Aston Martin C & C 2
DL 2
Albon Williams C & C 3
DL 3
Ricciardo Racing Bulls C & C 2
DL 2
Bottas Sauber EX 2
Zhou Sauber EX 2
C & C 3
DL 3
Magnussen Haas EX 2
Hülkenberg Haas EX 2
Samstag Piastri McLaren C & C 2
DL 2

Japan-GP 2024: Alle neuen Motor- & Getriebeteile

Tag Fahrer Team Bauteil Nummer
Freitag Perez Red Bull ICE 2
TC 2
MGU-H 2
MGU-K 2
EX 3
Hamilton Mercedes ICE 2
TC 2
MGU-H 2
MGU-K 2
EX 2
C & C 2
DL 2
Russell Mercedes C & C 2
DL 2
Leclerc Ferrari EX 2
Sainz Ferrari EX 2
Ocon Alpine ICE 2
TC 2
MGU-H 2
MGU-K 2
CE 2
EX 2
Gasly Alpine CE 2
EX 2
Tsunoda Racing Bulls ICE 2
TC 2
MGU-H 2
MGU-K 2
EX 3
Samstag Leclerc Ferrari C & C 2
DL 2
Gasly Alpine ICE 2
TC 2
MGU-H 2
MGU-K 2
ES 2
EX 3
Sargeant Williams C & C 2
DL 2
Bottas Sauber C & C 2
DL 2
Hülkenberg Haas C & C 2
DL 2

Australien-GP 2024: Alle neuen Motor- & Getriebeteile

Tag Fahrer Team Bauteil Nummer
Freitag Verstappen Red Bull EX 2
Perez Red Bull EX 2
Gasly Alpine C & C 2
DL 2
Albon Williams C & C 2
DL 2
Sargeant Williams ES 2
CE 2
Ricciardo Racing Bulls EX 2
Tsunoda Racing Bulls EX 2
Samstag Verstappen Red Bull ICE 2
TC 2
MGU-H 2
MGU-K 2
EX 3
Albon Williams ICE 2
TC 2
MGU-H 2
MGU-K 2
EX 2
Magnussen Haas D & D 2
DL 2
Sonntag Ricciardo Racing Bulls ICE 2
TC 2
MGU-H 2
MGU-K 2
EX 3

Saudi-Arabien GP 2024: Alle neuen Motor- und Getriebeteile

Tag Fahrer Team Bauteil Nummer
Donnerstag Perez Red Bull C & C 2
DL 2
Freitag Albon Williams ES 2
CE 2
Bottas Sauber CE 2
Verstappen Red Bull C & C 2
DL 2
Sainz Ferrari C & C 2
DL 2
Zhou Sauber C & C 2
DL 2

Bahrain GP 2024: Alle neuen Motor- und Getriebeteile

Tag Fahrer Team Bauteil Nummer
Freitag Norris McLaren ES 2
CE 2